WAXING MIT WARMWACHS

vor dem Waxing


Die Haare sollten zwischen 0,5 cm und 1 cm sein.

24 Stunden vor einem Waxing sollte ein Besuch im Solarium oder ein Sonnenbad vermieden werden.

Wenn Sie Angst vor möglichen Schmerzen haben, können Sie eine Stunde vor der Sitzung ein Anästhetikum einnehmen.  Es wird auch empfohlen, ein Tag vor der Sitzung ein Peeling und am Tag der Sitzung keine Körperlotion zu verwenden. 

Es wird auch empfohlen, kein Antitranspirant für den Achselbereich zu verwenden, um die Wirksamkeitdes Verfahrens nicht zu beeinträchtigen.

nach dem Waxing 


Da die Poren unmittelbar nach dem Waxing erweitert sind und die Haut empfindlich ist, sollte man unbedingt folgende Punkte beachten:

48 Stunden nach einem Waxing sollten Sie:

 

- kein Sonnenbad nehmen

- auf den Solarium verzichten 

- keine Sauna besuchen 

- kein heißes Bad nehmen  

- keinen übermäßigen Sport treiben

24 Stunden nach der Behandlung sollten Sie:

- auf Pflegeprodukte verzichten, die chemische Zusätze enthalten und übermäßig parfümiert sind

- nach einer Enthaarung im Achselbereich, sollten Sie keinen Deoroller auf Alkoholbasis verwenden

- Peelings sollten frühestens drei Tage nach dem Waxing durchgeführt werden

- Zu enge Kleidung kann ebenfalls zur unnötigen Reizung der behandelten Haut führen

Wie oft sollte gewachst werden

Wenn Sie sich kürzlich rasiert haben, warten Sie ungefähr fünf Tage.  Obwohl die Zeitintervalle zwischen dem Wachsen variieren können, je nachdem, wie schnell das Haar wächst und wie dicht es ist, beträgt das optimale Intervall etwa einen Monat.  Es ist ratsam 3-4 Wochen zu warten. In einigen dringenden Fällen, z. B. wenn Sie in den Urlaub fahren möchten, können Sie manchmal die Intervalle zwischen den Sitzungen verkürzen und eine neue Sitzung in weniger als drei Wochen besuchen.

Wie läuft die Sitzung ab?

 

Zunächst wird der Bereich gereinigt und desinfiziert. Danach wird das Wachs aufgetragen und es werden nach und nach die Haare des ausgewählten Bereichs entfernt.

 

Es gibt zwei Arten des Wachsens: weich und hart 

 

Die Entfernung von weichem Haar erfolgt mit Vliesstreifen und bei der Entfernung von hartem Haar wird Wachs ohne Streifen verwendet.  Die harte Methode wird hauptsächlich zum Entfernen von Haaren im Bikinibereich und Achselhöhlen verwendet, während die weiche Haarentfernung für größere Bereiche wie Beine oder Rücken verwendet wird.  Nach der Haarentfernung mit Wachs entfernt der Meister Wachsreste von der Haut und trägt eine beruhigende Creme auf.

Schmerzfaktor

Wachsen ist nicht schmerzlos, weil die Haare mit der Wurzel entfernt werden. Bei der Haarentfernung kann es auch vorkommen, dass das Haar nicht mit der Wurzel entfernt wird, dann ist der Schmerz minimal, aber die Ergebnisse sind auch minimal.  Etwas unangenehme Empfindungen können auftretten, verschwinden jedoch sofort nach dem Eingriff. 

Wachstermin
Augenbrauen-Waxing
Button